Termine

Termin Informationen:

  • So
    25
    Jun
    2017

    NoG20 Vorbereitungs- und Aktionstreffen RLP

    13:00Koblenz, RLP Reinanlagen

     

    Es ist fast soweit. G20 steht vor der Tür. Lasst uns gemeinsam "Welcome to hell" statt "Moin Moin" sagen. Kurz vor dem G20 Gipfel wird es ein intensives Training und Infotreffen in Koblenz geben.
    Alle Aktivist*innen die sich auf den Weg ins Gefahrengebiet begeben möchten, sind herzlich willkommen.

    No-G20 – Vorbereitungs- und Aktionstreffen

    Anfang Juli treffen sich die G20 Staaten und ihre Schergen in den Hamburger Messehallen.
    Ganze Stadtteile werden dafür hermetisch abgeriegelt sein und eine ganze Stadt wird in Geiselhaft genommen. Polizei und Militär werden wieder einmal ihre hässlichste Fratze zeigen. Die Menschen werden massiv in ihrer Freiheit und in diversen anderen Rechten beschränkt.

    Zeitgleich speisen Trump,Putin, Temer, Xi Jinping, Erdogan, Merkel und Co gemütlich Kaviar und Canapes und beratschlagen, wie sie ihre Taschen noch voller machen können. Nach außen wird unter dem Deckmantel von NGO's und internationalen Verbänden, Journalist*innen und Delegationsmitgliedern der Anspruch formuliert, wichtige Entscheidungen im Sinne der Menschheit festzulegen. In Wirklichkeit geht es jedoch darum wie man die Verlierer*innen, die unter der Unterdrückung dieses kapitalistischen und ausbeutenden Systems daran behindern kann, an unserer Tür zu klopfen.

    Auch aus Koblenz / RLP wollen wir die Massenptroteste in Hamburg mit allen uns gegebenen Mitteln unterstützen, um im Juli konsequent agieren zu können.

    Am 25. Juni möchten wir einen Überblick über die Aktionen und Möglichkeiten aufzeigen und somit jede*m die Möglichkeit geben sich passend vorzubereiten.
    Das Hauptaugenmerk soll jedoch auf der Internationalen antikapitalistischen Demonstration am Do. 6.Juli, dem Aktionstag Fr. 07.Juli und der „Hamburgcitystrike“ Kampagne liegen.

    Wir werden gemeinsam versuchen uns nützliche Skills beizubringen, Aktionskarten zeigen und erläutern, über die Repressionsorgane sprechen und verschiedene Anreiseszenarien durchsprechen.

    Ein genauer Zeitplan für den 25.Juni, sowie der genaue Ort und weitere Infos, werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

    Ladet alle Menschen ein daran teilzunehmen, die an so etwas Interesse haben könnten.

    Die Veranstaltung wird Veranstaltet/Unterstützt von :

    Antifa Westerwald

    Antifa Koblenz

    Gutmenschliche Aktion Mainz

    FICKO - Magazin für gute Sachen. Und gegen schlechte.

    Antifa Vulkaneifel

    Militanter Arm der Partei Koblenz

    White Trash Clothing

    Black Blog

    Anarchistische Jugend Siegen

    Antirepressionsplattform Koblenz

    InaA - Infoportal antirassistischer Arbeit Westerwald

    Westerwald nazifrei

    Leftwing Rheingau

    Revolutionäre Aktion Wetzlar

    No G20 Rhein-Main

    Refugees Solidarity Koblenz

    YXK Koblenz - Verband der Studierenden aus Kurdistan

    Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/events/533762560347210/